Schlagwort-Archive: slow food heidelberg

Youth Food Movement Heidelberg-Mannheim

Slow Food Rhein-Neckar baut ein Campusconvivium in der Metropolregion auf. Mit dabei: Die Unis Heidelberg, Mannheim und die Duale Hochschule Baden Württemberg.


Die Idee eines Youth Food Movements entstand auf dem Internationalen Slow Food Kongress 2007 in Puebla, Mexiko. Bei diesem Treffen hatten sich Vertreter von Jugendinitiativen aus der ganzen Welt unter der Schirmherrschaft von Slow Food USA und der Universität für Gastronomische Wissenschaften in Pollenzo, Italien, zusammengefunden, um ihre Vision von einer gerechten und nachhaltigen Zukunft vorzustellen.

Das Youth Food Movement ist ein globaler Zusammenschluss von jungen Menschen die sich für gute, saubere und faire Lebensmittel für alle einsetzen. Wir sind das erste internationale Netzwerk, das das Engagement junger Menschen für die Veränderung unserer Lebensmittelwirtschaft hin zu mehr Nachhaltigkeit und sozialer Gerechtigkeit bündelt. YFM bietet eine Plattform für die Jugend, um die Zukunft von Lebensmitteln und Landwirtschaft zu diskutieren. Angebunden an die internationalen Strukturen von Slow Food und Terra Madre möchte das Youth Food Movement der Jugend zudem die Möglichkeit geben, internationale Aufmerksamkeit für lokale Projekte zu erzeugen. Auf diese Weise können sich Studenten für Nachhaltigkeit engagieren, mit anderen jungen Menschen, gute Produkte einkaufen, kochen, essen und sich austauschen.

Weitere Infos über das Youth Food Movement, Ansprechparter und Links unter:
http://www.slowfood.de/rhein_neckar/youth_food_movement/

3 Kommentare

Eingeordnet unter In eigener Sache, Youth Food Movement

Slow Food zeigt Präsenz in der Region

… und macht Lust auf hochwertige Lebensmittel. Ob auf dem Petit Salon du Chocolat in Neustadt, bei  Hoffesten in der Pfalz oder an der Badischen Bergstraße, in den Volkshochschulen und Abendakademien, oder auf Gartenfesten wie der „Ladenburger Gartenlust“ –

die Convivien Rhein-Neckar und Pfalz sind mit Informationsständen aktiv dabei, klären auf, beteiligen sich an Podiumsdiskussionen, laden Produzenten zu Vorträgen ein und begeistern immer mehr Verbraucher für regionale Produkte.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter In eigener Sache