Schlagwort-Archive: Slow Food Cocktailnacht

Wie kommt das Minzarmoma in den Cocktail?

fragt der Barkeeper ins Publikum und seine Augen blitzen verschmitzt. Er ist ein Bär von einem Mann und erinnert auf den ersten Blick etwas an Nick Nolte oder Gerard Depardieu. Keine fünf Minuten ist es her, dass er seinen Vortrag begonnen hat, und schon hängt das Publikum fasziniert an seinen Lippen. Die Antworten kommen dennoch nur zögerlich. „Ähh, vielleicht die Minze schneiden und mit den anderen Zutaten im Shaker mixen?“ meint einer der Gäste. Und ein anderer ergänzt keck: „Wahrscheinlich mit Riemerschmid Minzsirup!“ Aber letzteres geht gar nicht, vor allem nicht, wenn es sich um eine Slow Food Veranstaltung handelt. „Auch das aufschneiden, zerreiben, oder zupfen der Minzblätter bringt nicht den vollen Geschmack“, erklärt der Barprofi, und klatscht die Minze kräftig in die Hände. „Nur so funktioniert es!“ Denn durch den Überdruck, der beim Klatschen entsteht, platzen die Zellmembranen und setzen eine Unmenge an ätherischen Ölen frei, in denen das volle Aroma gespeichert ist. Dann kommen die geplatzten Blätter in den Shaker und werden mit den weiteren Zutaten, z.B. Martini, Vodka, Zitronensaft und viel Eis ordentlich geschüttelt. Das Ergebnis ist unglaublich vielschichtig, fruchtig und aromatisch. Wieder was gelernt…

Am vergangenen Donnerstag präsentierte Top-Barmann Nils Boese einem ausgewählten Kreis die oft unterschätzte Vielseitigkeit des Cocktail-Mixens.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Kulinarisches, Vorträge / Schulungen, Wissen & Genuss