Schlagwort-Archive: kotelett

Slow Food Fleischtest: Einmal Kotelett, bitte!

Koteletts »(von französisch côtelette für „Rippchen“ aus französisch côte, bzw. lateinisch costa für „Seite, Rippe“), Rippchen oder Karrees sind Scheiben aus dem Rippenstück (auch Karree, Rücken oder Kotelettstrang genannt) mit Knochen. Das Rippenstück befindet sich beiderseits der Wirbelsäule hinter dem Nacken. Koteletts werden vom Schwein, Kalb und Lamm angeboten, seltener vom Rind. Sie werden meist gebraten oder gegrillt, können aber auch paniert werden wie z. B. Costoletta alla milanese…«  Soweit erzählen es uns einschlägige Kochbücher und Lexika.

Doch wir wollten es genauer wissen.  Wie war das gleich nochmal mit der Massentierhaltung? (siehe FAZ Artikel ) Dem Fleischskandal? (siehe SZ Artikel) Woran erkennt man gutes Fleisch? (Buchtipp hier)  Vor allem aber: Muss man jedes Mal ein kleines Vermögen ausgeben, nur weil es mangels Alternativen gleich eine Hochrippe vom Simmentaler Rind (trocken gereift) aus dem Gourmetversand sein soll? Gibt es denn keine Alternativen in der Region? Weiterlesen

7 Kommentare

Eingeordnet unter Kulinarisches, Wissen & Genuss, Wo wir gerne einkaufen