Schlagwort-Archive: Heidelberg

Eine feine Adresse bleibt eben doch eine feine Adresse…

Ein Satz der auch für das Simplicissimus in Heidelberg zu gelten scheint.

Eigentlich wäre ja heute das Neckarpicknick gewesen. Aber das Wetter war uns da wohl nicht sehr wohlgesonnen. Daher ein paar kulinarische Zeilen zum Aufhellen der verregneten Stimmung….

Das Restaurant Simplicissimus war früher (wohl?) schon in Heidelberg bekannt. Also das hab ich jedenfalls gehört. Aber dass Karim Soltana und Küchenchef Robert Rädel das Simplicissimus übernommen, neugestaltet und dann noch gleich einen großen Wurf hingelegt haben, ist dann doch eine überaus glückliche Fügung in meinen Augen. Da wundert es mich auch nicht mehr, dass sich der Küchenchef im Frühjahr den ersten Platz des Vorfinales des „Koch des Jahres“ sichern konnte (und sich gegen 92 andere Köche durchsetzen konnte).

Aber ein kurzer Abriss zum Menü:

Ein ganz hervorragendes Vitello Tonnato 2.0. Blöderweise haben wir vergessen ein Foto davon zu machen. Weiter gings mit einer 7-Kräuterschaum (Suppe) auf einem Biolachs. Besonders apart find ich ja diese einzelnen Kräuterblättchen auf dem Riesencrouton. Da kann man gleich nochmal seine botanischen Fähigkeiten auf die Probe stellen… und wir nehmen uns fest vor auch mal eine Kräuterwanderung mitzumachen.

Besonders bemerkenswert fand ich ja die Lachsforelle im Brotmantel (oder sowas ähnliches), wohingegen mein Freund über der Ente mit einer Maisvariation frohlockt (Popcorn!)…

Wenn dann noch der Sommer vor der Tür steht und die Terrasse gerade frisch herausgeputzt wurde, das Brot von Bäcker Kapp ist, der Ziegenkäse aus Nußloch und es sogar extra eine Regionalkarte gibt – was will man da als Slowfoodie noch mehr?

Nix.

Mein Fazit: Hingehen, Probieren, Meinung hier posten.

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Genussführer, Genusshandwerker, Kulinarisches, Wo wir gerne essen

Eine wunderbare Verkostung von Sherry in der Tapas-Bar Goldener Anker, Heidelberg

Ich habe es gerde noch so geschafft und wohl den Allerletzen Platz für diese Veranstaltung ergattert. Manchmal ist es ratsam schnell zu sein mit dem buchen und reservieren von Plätzen. Ich hätte nicht gedacht das das Interesse so groß ist an Sherry, aber so kann man sich täuschen!!

Wir haben einen tollen Abend erlebt im Goldenen Anker, ein Dankeschön an alle die daran beteiligt waren, sei es als Ideengeber, als Organisator und natürlich ganz besonders als Gastgeber. Aber Bitteschön, wenn wir schon beim großen Dankeschön sind, dann natürlich auch ein Dankeschön an die ausgesprochen sympathische, zuvorkommende, freundliche, unglaublich gut aussehende, ausnehmend angenehme  Gesellschaft an diesem Abend.
Sherryverkostung-ein Zuschnitt
Ich denke dann haben wir die Dankeschöns erledigt und kommen zum Sherry?

Hajo Baumann hatte es nicht ganz einfach an diesem Abend, denn er mußte stimmlich gegen das komplette Lokal ankämpfen. Nichtsdestotrotz, er hat Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Kulinarisches

Akademie, Heidelberg

Ristorante Akademie

Geradlinig, schnörkellos und  für uns „der Beste Italiener“ in Heidelberg

Akademiestraße 8 (Ecke Plöck), 69117 Heidelberg, Tel. 06221-162000

keine Homepage

Ristorante Akademie in Google Maps anzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Genussführer, Wo wir gerne essen

Weinstube St. Florian, Heidelberg

Weinstube St. Florian

Badisch, regional und ein Geheimtipp
Floringasse 4 , 69115 Heidelberg, Tel. 06221-165383

keine Homepage

Weinstube St. Florian in Google Maps anzeigen

3 Kommentare

Eingeordnet unter Genussführer, Wo wir gerne essen

Der Weinkönig, Dossenheim

Der Weinkönig

Badisch, regional mit leicht französischem Akzent und immer freundlich-fröhlich

Hauptstraße 49, 69221 Dossenheim, Tel. 06221 – 87 400 48

keine Homepage

Weinstube „Der Weinkönig“ in Google Maps anzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Genussführer, Wo wir gerne essen