Slow Food Italien arbeitet an neuem Weinführer

Ein Jahr nach der Trennung von Gambero Rosso und dessen Weinführer “Vini d’Italia” steht fest, wie das Nachfolgeprodukt von Slow Food Italien konzipiert ist: Der neuartige Weinführer  wird “Slow Wine” (Untertitel: Menschen, Weinberge, Weine in Italien) heißen und am 20. Oktober in Turin vorgestellt. Auch eine deutsche und eine englische Ausgabe sind geplant. Das hat Roberto Burdese, Vorsitzender von Slow Food Italien, auf einer mit Spannung erwarteten Pressekonferenz am Rande der “Vinitaly” in Verona mitgeteilt.

Mehr als 150 Mitarbeiter und zusätzlich Blogger, Sommeliers, Journalisten, Weinhändler aber auch Weinkenner aus dem Ausland, haben bereits damit begonnen, rund 2000 Weinbaubetriebe aufzusuchen, die Weinberge ebenso zu besichtigen wie die Kellertechnik, mit den Winzern und ihren Mitarbeitern zu reden und im Schnitt jeweils zehn Weine zu verkosten. Erstmals wird Carlo Petrinis Initiative einer “Autozertifizierung” angewandt, jeder Winzer muss also für seine Angaben gerade stehen und erhält eine Art Pass mit seinen Daten – ein Vertrauensvorschuss also. Es werde eine neue Form der Sprache und grafischen Darstellung geben, kündigte Marco Bolasco, der Chef von Slow Food Editore an. Es gibt Beurteilungen, aber auf Punktewertungen wird verzichtet. Der Verlag bringt den Führer gemeinsam mit Giunti, der größten Buchhandelskette in Italien heraus. Vorgesehen sind auch elektronische Versionen für Computer und Smartphones. Weitere Infos hier.

Dieser Beitrag stammt aus dem Slow Food Blog SLOW NEWS, den Sie hier aufrufen können.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Buchempfehlung, Wein, Wissen & Genuss

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s