Arbeitstreffen der Slow Food Convivienleitungen in Berlin

Am 16. und 17. Januar 2010 trafen sich die Convivienleitungen von Slow Food Deutschland zu einem Gedankenaustausch im ICC Berlin. Dabei präsentierten sich einige der neuen Vorstands-Kandidaten für die bevorstehenden Wahlen in Würzburg. Natürlich gab es auch wieder lebhafte Diskussionen zu der überfälligen Satzungsreform.

Slow Food Gründer Carlo Petrini war ebenfalls angereist um die Arbeit und Inhalte von „Terra Madre“ persönlich vorzustellen und diskutierte bei dieser Gelegenheit mit den Conviviumsleitern über die Entwicklung von Slow Food in Deutschland und Europa. Ein weiterer Höhepunkt war eine Podiumsdiskussion zum Thema „Gentechnik bei Lebensmitteln“, die von Dieter Moor (TTT) moderiert wurde. Zu den Gästen gehörten neben Carlo Petrini Dr. Christel Happach-Kasan, agrarpolitische Sprecherin der FDP, Sabine Simon vom Milchkonzern Campina sowie Heike Moldenhauer, BUND Gentechnik-Expertin.

3 Kommentare

Eingeordnet unter In eigener Sache

3 Antworten zu “Arbeitstreffen der Slow Food Convivienleitungen in Berlin

  1. Na, erst machst Du uns gewöhnliche Slowfooder neugierig, und dann …

    Was kam denn bei den von Dir genannten Punkten zur Sprache? Besonders würde mich interessieren, was es mit der Satzungsreform auf sich hat, was Carlo Petrini zu Slow Food in Europa gesagt hat, und ob es bei den Positionen zu GVO-Lebensmitteln vielleicht doch mal Überraschungen gab…

    Herzliche Grüße aus Westfalen!

  2. Hallo Limonium aus Westfalen,
    wie Du aus allen unseren Artikeln ersehen kannst, geht es uns im Schneckentisch.de vor allem um genussvolle Themen, um Linktipps und um die Zusammenfassung vergangener Slow Food Veranstaltungen unseres Conviviums. Es würde unseren Rahmen sprengen, an dieser Stelle über die Einzelheiten der Satzungsreform von SFD oder über die einzelnen Positionen von Politikern zu schreiben (was ja meist nicht besonders genussvoll ist… 😉 ). Die jeweils angesprochenen Punkte können jedoch durchaus vertieft werden! Einzelheiten zur geplanten Satzungsreform bei SFD, ein Protokoll der Convivienleitertagung in Berlin und die Inhalte der Rede von Carlo Petrini können bei der jeweils zuständigen Convivienleitung (z.B. Bielefeld / Ostwestfalen, Braunschweiger Land, Hannover oder Lüneburg) angefordert werden.

  3. Hallo C.S.,

    beim erneuten Lesen merke ich, daß mein Kommentar möglicherweise nörgeliger klingt als er gemeint war – entschuldige bitte! Ohne Deinen Beitrag hätte ich von dem Treffen gar nichts erfahren. Vielen Dank dafür – und für die Qualität dieses Blogs, das ich sehr schätze!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s