The Meatrix

Bewegt sich Deutschland hin zu einer Zweiklassenlandwirtschaft, die es verfehlt, qualitativ gute Nahrung für alle zugänglich zu machen? Basierend auf dem Science Fiction Film „The Matrix“, haben ein paar kreative Filmemacher aus den USA den preisgekrönten Film „The Meatrix“ ins Netz gestellt, der die Problematik der Grossmast und der industriellen Fleischproduktion sehr gut darstellt:

THE MEATRIX is eine Wortzusammenstellung aus Meat(Fleisch) und dem berühmten Filmtitel The Matrix, welcher hervorrangend den Widerspruch der zwei Welten der Illusion und der Realität in der wir leben zeigt, als ein 4-minütiger “Flash”-Animationsfilm, der die Matrix Filme verulkt und auf die von der industriellen Landwirtschaft verursachten Probleme aufmerksam macht.

Anstelle von Keanu Reeves, treffen wir in The Meatrix Leo, das Ferkel, an, welches sich wähnt, auf einem idyllischen Bauernhof zu leben. Die Illusion hält aber nur solange an, bis Leo von Moopheus – einem schwarz gekleideten Rind – die unangenehme Wahrheit darüber erfährt, wie Nutztiere heute gehalten werden. Am Ende des Films werden die Zuschauer zu einer „Aktionsseite“ geleitet, welche zusätzliche Informationen über industrielle Landwirtschaft liefert sowie Konsumenten auffordert, lokale Kleinbauern zu unterstützen und nachhaltig erzeugte Lebensmittel wie Fleisch, Geflügel, Eier und Milchprodukte über die Eat Well Guide einzukaufen.

Die Meatrix ist ein ausserordentlich erfolgreicher Internet-Aktivismus-Film: Seit seiner Veröffentlichung im November 2003, wurde The Meatrix weltweit vorgeführt und online unter http://www.themeatrix.com von über 10 Millionen Zuschauern gesehen.

Weitere Infos in deutscher Sprache und alle Filme in bester Qualität: http://www.themeatrix.com/intl/germany/

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Wissen & Genuss

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s