Frühlingspicknick mit Aussicht

Jedes Jahr, wenn Flieder und Kastanien blühen, Spargel und Erdbeeren auf die Speisekarten kommen, Straßencafés und Eisdielen öffnen, packt eine Schar ambitionierter Hobbyköche, Feinschmecker und Genießer  ihre Picknickkörbe mit Leckereien, füllt die Kühltaschen und macht sich auf den Weg zum Fluss.  Zum dritten Mal in Folge hatte das Convivium Rhein-Neckar zur „Heidelberger Neckartafel“ unter freiem Himmel geladen.

neckartafelblog

Die festlich gedeckten Tische bogen sich vor leckeren Speisen, die ausnahmslos selbst gemacht waren: Ochsenfetzensalat, Käse-Windbeutel, Spargelquiche, Curry-Gemüse-Tarte, Roastbeef, Tortilla, Buletten (nach Berliner Art), Wurstsalat, Pasteten, Würste, Rüblitorte, Schokokladenkuchen, u.v.m. Dazu gab es jede Menge Brotsorten (Fougasse,L´Apricot et Noisette, Bückeburger Bauernbrot, Laugenbrezeln), gesponsort vom Bäcker Kapp in Edingen, wunderbare Weine aus den besten Regionen Deutschlands und  zur Begrüßung einen Cremant du Bourgogne Rosé vom Weinhandel Bourdic Helmut Lehmkuhl. 32 Personen schwelgten genussvoll im Schatten der Alten Brücke, genossen den Ausblick auf Fluss und Schloss und am Ende stand eindeutig fest: Auch im nächsten Jahr wird die Neckartafel wieder stattfinden.

neckarpicknick2

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter In eigener Sache, Kulinarisches

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s