Kennen Sie schon den Pralinenclub?

Eigentlich erstaunlich, dass wir bei Slow Food erst jetzt davon erfahren haben. Denn es gibt ihn schon seit 2002, den ersten deutschen Pralinenclub. Eine Anlaufstelle für Genießer, Chocoholics und all jene, denen ein einfacher Schokoladenriegel aus dem Supermarkt nicht reicht. Die Geschäftsidee der beiden Unternehmer Frank Große-Vehne und Klaus Passerschröer: Jeden Monat versenden sie eine aktuelle Monatskollektion von unterschiedlichen, tagesfrischen, handgeschöpften Pralinen direkt ins Haus.

pralinenclub21

Das besondere dabei ist, dass die Kreationen nicht von einer speziellen Konditorei oder einem Chocolatier kommen, sondern jeden Monat von anderen Meister-Chocolatiers zusammengestellt werden. Permanent bewerben sich die Besten der Branche aus ganz Deutschland mit neuen Pralinen um eine Aussendung beim Pralinenclub. Und das schöne daran: Es gibt keine verpflichtende Abnahme. Man kann sich monatlich, zweimonatlich, quartalsweise oder nach Wunsch beliefern lassen. Weitere Infos unter www.pralinenclub.de

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Genussführer, Kulinarisches, Wo wir gerne einkaufen

Eine Antwort zu “Kennen Sie schon den Pralinenclub?

  1. mist das ich grad abnehmen will *seufz* das ist ja eine wirklich süße verführung ….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s