Weinvergnügen in Straßburg

weinmesse2

Die Idee ist gleichermaßen einfach wie genial: Weine direkt bei über 500 Winzern aus ganz Frankreich probieren und bei Gefallen gleich mitnehmen. Genau das bietet die Weinmesse der unabhängigen Winzer aus Frankreich (Vignerons Indépendants de France) unter dem Motto „ein Weinberg, ein Winzer, ein Wein“, die am vergangenen Wochenende im Elsass stattfand. Gemeinsam mit drei weiteren Slow Food Mitgliedern war ich am Sonntagmorgen auf das Straßburger Messegelände „Wacken“ gefahren um das eine oder andere Gewächs zu probieren, zu vergleichen und zu kaufen. Und wie bei den meisten Genussmessen gab es auch hier einen enormen Andrang. Tausende von Besuchern hatten sich für das gleiche Sonntagsprogramm entschieden wie ich und standen gut gelaunt und geduldig am Einlass, wo die Probiergläser und Kataloge ausgegeben wurden. Erfahrende Käufer, die zum wiederholten Mal anreisten, erkannte man an den Sackkarren und Wägelchen, die sie mitgebracht hatten. Das ist durchaus klug und empfehlenswert, denn es kann recht mühsam sein, die Weinkartons später zum Auto tragen zu müssen.

Das Angebot in der Messehalle war enorm: Weine aus Bordeaux, dem Elsass, Korsika, dem Jura, Burgund, dem Rhône-Tal, dem Loire-Tal und allen anderen Gegenden Frankreichs wurden zu einem tollen Preis-Genuss-Verhältnis angeboten. Und wer könnte die herrlichen Weine besser beschreiben und erklären als die Winzer selbst? Die standen persönlich an ihren Messeständen, schenkten großzügig ein und erklärten charmant und geduldig viele Einzelheiten zum Anbaugebiet, zu ihrem Weinberg und zu ihrer Kellertechnik. Eine bessere Gelegenheit französische Weine kennen (und lieben) zu lernen gibt es eigentlich nicht.

Für den kleinen Hunger zwischendurch gab es ein überraschend hochwertiges Angebot: Frische Austern aus Arcachon, verschiedene Rilettes und Sandwiches, Gänseleber, Rohmilchkäse, Pasteten, Schinken und leckere Baguettes. Verglichen mit dem miserablen gastronomischen Angebot in den Messehallen von Düsseldorf, Köln oder Hannover ein wahres Paradies. Neben Straßburg findet die Weinmesse regelmäßig in Lyon, Bordeaux und Paris statt. Aktuelle Termine gibt es auf dieser Seite. Infos zu den unabhängigen Winzern hier.

weinmesse1

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Erzeugerbesuch, Kulinarisches

Eine Antwort zu “Weinvergnügen in Straßburg

  1. Das nächste Mal nimmst du mich Bitte mit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s